FC O – MTV Meggerdorf 1:0 (0:0)


.


Das war nichts für schwache Nerven. Grundsätzlich sahen die wenigen Zu-schauer ein munteres Spielchen, nur mit der Chancenverwertung haperte es auf beiden Seiten. P. Adria hätte den Torreigen eröffnen können, aber nach einer Ecke schoss er knapp daneben (3.Min). Ähnlich erging es Konnowski, der nach schöner Kombination über Voß und K. Krüger überweg schoss (18.) So langsam nahm auch der MTV am Offensivspiel teil und wir konnten uns beim bärenstarken Jannik Tödter bedanken, dass er zweimal ein Laufduell gegen den pfeilschnellen Hasche gewann und in höchster Not klären konnte (26.+28.). Eine Minute später kam Lars Asmus frei zum Schuss, doch der Ball ging knapp über das Tor. Dem wollte Vollert nicht nachstehen, denn Flo nahm eine Kopfballverlängerung direkt, doch Keeper Geske stand goldrich-tig (33.). Danach musste Leihtorwart Jan Wohlers kräftig zupacken, denn ein 40 m Freistoß flutschte durch und Janni hielt sicher. Die letzte Chance in Hz 1 hatte P. Adria, doch sein Schuss ging an den Außenpfosten (41.). Nach dem Wechsel kamen die Gäste gehörig ins Schwimmen, aber das Tor wollte nicht fallen. Klemens Krüger, Tödter, Peters und Rimme fehlte das nötige Glück und zudem köpfte ein Verteidiger an die Latte und ein anderer knapp am eigenen Tor vorbei (51. – 57.). In Minute 70 war es dann soweit. Voß spielte Doppelpass mit K. Krüger und mit einem Schuss ins kurze Eck überwand Jürgen den Torwart. Die Geduld zahlte sich also aus und wenn Boie’s Schuss ins kurze Eck nicht vom Keeper im Nachfassen pariert worden wäre, hätte es keine Zitterpartie mehr gegeben (84.). Die Gäste spielten jetzt alles oder nichts, aber zunächst setzte Torjäger Jan Asmus seinen Dreh-schuss nur ans Außennetz (87.) und bei dem 16 m Schuss von Joens be-wahrte Janni Wanni uns vor dem Einschlag (88.). Nachdem Asmus aus vollem Lauf das obere Tordreieck um Zentimeter verpasste, pfiff der Schiri endlich ab. Rolf Kruse

Aufstellung: Wohlers – N. Weyand, Tödter, Peters, Boie – Kl. Krüger (74. Reiher), Eismann, P. Adria, Konnowski – Voß (82. K. Adria), Vollert (46. N. Rimkus)